030 76733977 info@enso3d.com               

Von der Fläche zum Volumen

Das Ergebnis eines 3D Scannings wird als flächenhaftes STL-Format ausgegeben. Für viele darauf aufbauender Prozesse ist dieses Format allerdings ungeeignet. Meistens werden Volumenmodelle benötigt um z.B. Modelländerungen vorzunehmen, Fertigungszeichnungen zu erstellen oder CNC-Datensätze zu erstellen. Je nach Anwendung, führt Enso3D sowohl parametrische Regelgeometrien als auch in NURBS-Flächen zurück. 

Menü schließen